Logo
Datenschutz praktisch umsetzen

Bis zum 25.05.2018 mussten Unternehmen die Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung erfüllen. Die Unternehmen haben viel über horrende Bußgelder und enorme Hürden zur Umsetzung der Vorgaben der DSGVO gehört. Insbesondere stellen sich die folgenden Fragen: Wie muss man sich datenschutzrechtlich absichern, um nicht in die Gefahr von hohen Bußgeldern zu geraten? Welche Maßnahmen muss man ergreifen, um im Datenschutz rechtssicher zu handeln? Benötigen wir einen Datenschutzbeauftragten? Müssen wir alle Einwilligungen neu einholen? Was dürfen die Unternehmen überhaupt noch mit Daten tun?

Workshop Der Workshop ermöglicht den Teilnehmern, praxisnah Lösungsansätze für ihr eigenes Unternehmen zu finden. Insbesondere werden die notwendigen Instrumente vorgestellt und bearbeitet.ReferentenSabine Reimann ist als Rechtsanwältin bei Herfurth & Partner für das Ressort Personal und Arbeit zuständig. Im Bereich Digitalisierung arbeitet sie u. a. als Dozentin für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover.Marc-André Delp M.L.E. ist Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht und betreut das Dezernat für Zivilrecht. Dazu gehören Fragen der Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung, bei denen auch datenschutzrechtliche Aspekte zu berücksichtigen sind.icht den Teilnehmern, praxisnah Lösungsansätze für ihr eigenes Unternehmen zu finden. Insbesondere werden die notwendigen Instrumente vorgestellt und bearbeitet.

Maßnahmen zum Datenschutz im Unternehmen

  • Was ist Datenschutz?
         -   Änderungen durch die DSGVO und BDSG
         -  Mitarbeiter, Kunden und Dritte
         -  Welche Datenverarbeitung ist erlaubt
         -  Wie sieht eine Einwilligung aus
         -  Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
         -  Braucht man einen Datenschutzbeauf     
             tragten
         -  Datensicherheit als gesetzliche Pflicht
         -  Der Notfallplan
         -  Sanktionen, Bußgelder, Abmahnungen
  • Umsetzung der Vorgaben der DSGVO


Termin:    Dienstag, 30. August 2018
Ort:          
WRG, Aegidienstraße 8, 37520 Osterode am Harz
Beginn:   09:30  - Ende 17.00 Uhr

Kosten:   200,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt, inkl. Imbiss und Seminarunterlagen

Anmeldung (bereits ausgebucht!)

 

 

<- Zurück zu: KONFERENZEN