Logo
Nachfolge

Herfurth & Partner bietet Empfehlungen zur Trennung von Betriebs- und Familienvermögen und der persönlichen Risiko- und Altersvorsorge des Unternehmers.

Besondere Bedeutung kommt dem Generationswechsel zu: Regelung der Führungsnachfolge, Regelung der Inhabernachfolge nach Geselschaftsrecht, Erb- und Familienrecht, Steuerrecht, Unternehmenssicherung und Familien-versorgung über den Tod hinaus.

Die Gestaltung der Unternehmensnachfolge ist einer der schwierigsten Prozesse in der Entwicklung eines Unternehmens und daher nicht nur allein unter rechtlichen oder steuerlichen Gesichtspunkten zu gestalten. Sowohl der Senior als auch der Nachfolger benötigen fachliche Beratung und begleitende Moderation. Ist kein Nachfolger vorhanden, führt der Weg in der Regel zum Verkauf, zum MBO oder MBI und zur Beteiligung von Unternehmens-beteiligungsgesellschaften.

service

TakeOver
Beratung zu Mergers & Acquisitions ::
Das Bestehen im Wettbewerb fordert von Ihrem Unternehmen qualitatives und quantitatives Wachstum. Durch eigene Entwicklungen und...>>
Generation
Beratung zur Unternehmernachfolge ::
Die Organisation der eigenen Nachfolge ist eine der schwersten Aufgaben des Unternehmers. Misslingt die Nachfolge oder wird sie...>>
aktuell

Der Notfallkoffer für Unternehmer
Hannover, 22. Februar 2017 | Die systematische Vorsorge für Unternehmer und Unternehmen Was geschieht, wenn Sie morgen plötzlich als Unternehmer ausfallen? Was geschieht bei akuter Krankheit, Unfall oder sogar...>>
Das QBSC-Modell für die Nachfolge
22. November 2016 | Dienstag | 17:00
Kein Mensch gleicht dem anderen – und eben der Nachfolger auch nicht dem Senior. Daraus entsteht nicht selten eine Spannungslage mit der Gefahr des Scheiterns der Nachfolge. Tatsächlich...>>
Generationswechsel – eine Chance für Wachstum
25. Oktober 2016 | Dienstag | 17:00
Der Generationswechsel bedeutet für viele Unternehmer einen Bruch mit bewährten Strukturen. Tatsächlich birgt ein Wechsel aber durch neue Ideen, Sichtweisen und Kompetenzen des Nachfolgers...>>
Planung der Unternehmensnachfolge
24. September 2013 | Abendkonferenz | 17:00 h
Die Gestaltung der Unternehmensnachfolge ist eine der wichtigsten Herausforderungen im Leben des Unternehmers. Wer ist der unternehmerische Nachfolger, wie sollen andere >>
Notfallplanung und Vorsorge für Unternehmer
10. September 2013 | Abendkonferenz | 17:00 h
Eine schwere Krankheit, Unfall oder plötzlicher Tod des Unternehmers sind nicht nur große persönliche Belastungen in der Familie, sondern können auch für das Unternehmen eine...>>
Das neue GmbH-Recht
CASTON COMPACT No. 273
im Dezember 2008
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist die mit Abstand beliebteste Rechtsform für Unternehmen in Deutschland. Knapp 1 Mio. GmbHs stehen nur >>
edition

Corporate Governance für Familienunternehmen
01. März 2010: Bei der Betrachtung der Unternehmenslandschaft in Deutschland sind Familienunternehmen in den letzten Jahren in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. >>
Praxis der Unternehmensnachfolge
01. Januar 2010: Zahlreiche Nachfolgen scheitern, weil die vorhandenen Strukturen aufgelöst werden und das Unternehmensvermögen durch Aufteilung des Nachlasses unter zu viele Erben geschwächt wird. Für das Unternehmen>>

Der Erwerb eines Unternehmens bedeutet ein kalkuliertes Risiko.
------------------------------

------------------------------
------------------------------
------------------------------