Logo
Die SARL in Frankreich

HP COMPACT |
im Januar 2011
Martin Heitmüller, Rechtsanwalt in Hannover,Maître en Droit (Frankreich)

Die französische Société à responsabilité limitée (SARL) - Gesellschaft mit beschränkter Haftung - wurde in Frankreich 1925 nach deutschem Vorbild eingeführt. Wie auch in Deutschland erfolgte die Einführung dieser weiteren Form der Kapital-gesellschaft vor allem, um auch kleineren Gesellschaften, für die die Formalitäten einer Aktiengesellschaft zu aufwändig waren, die Möglichkeit einer Haftungsbegrenzung zu ermöglichen. Diese Rechtsform hatte wie in Deutschland einen großen Erfolg. Es gibt heute in Frankreich ca. 1.780.000 SARL (Stand 2009), was ca. die Hälfte aller regstrierten Gesellschaften ausmacht.

Die SARL eignet sich besonders für kleinere und mittlere Unternehmen.

Das Compact für Sie im Überblick:

  • Gründung und Struktur 
  • Geschäftsführung
  • Gesellschafter
  • Die Übertragung von Gesellschaftsanteilen
  • Abtretung von Anteilen an Fremde
  • Kapitalerhöhungen
  • Umwandlung
  • Fazit

In voller Länger haben wir für Sie das Compact nachfolgend zum kostenlosen Download bereitsgestellt.

<- Zurück zu: COMPACT
HERFURTH & PARTNER

HANNOVER

BRUSSELS

 

-------------------------------------