Logo
Tochtergesellschaften in Argentinien

HP COMPACT |
im August 2011
Dr. jur. Jorge Albites-Bedoya, LL.M. (Heidelberg),
Abogado (VEN)

Für einen ausländischen Investor stellt sich die Frage, wie er eine Niederlassung in Argentinien organisiert. Argentinien bietet eine Auswahl von Gesellschaftsformen, mit der die geplante Geschäftstätigkeit durchgeführt werden kann. Die von ausländischen Unternehmen am häufigsten gewählten Rechtsformen sind die Aktiengesellschaft Sociedad Anónima (SA) und die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Sociedad de Responsabilidad Limitada (SRL). Die SA und die SRL sind im Bundesgesetz über Handelsgesellschaften geregelt (Ley de Sociedades Comerciales Nr. 19.550). Regulierungen der Provinzen ergänzen das Gesetz und legen Regeln für die Registrierung sowie andere Anforderungen fest. In Buenos Aires, Standort der meisten Unternehmen in Argentinien, hat besonders die Justizaufsichtsbehörde (Handelsregister), die Inspección General de Justicia (IGJ) von diesem Recht Gebrauch gemacht. Grundsätzlich ähneln die argentinischen Gesellschaftsformen den Unternehmensformen in Deutschland. Besonderheiten sollten jedoch berücksichtigt werden.

Das Compact für Sie im Überblick:

  • Sociedad Anónima - SA
  • Sociedad de Responsabilidad Limitada - SRL
  • Gemeinsame Eintragungsformalitäten
  • Ausländische Gesellschafter
  • Alternative zur Gründung einer Gesellschaft

In voller Länge haben wir für Sie das Compact nachfolgend zum kostenlosen Download bereitsgestellt.

<- Zurück zu: COMPACT
HERFURTH & PARTNER

HANNOVER

BRUSSELS

 

-------------------------------------