HP COMPACT  |  September 2017  |
Xiaomei Zhang, Juristin (China), Mag. iur. (D)  |

Mit dem geschäftlichen Engagement deutscher Unternehmen
in China ist meist auch eine Fach- und Führungsaufgabe deutscher Mitarbeiter in China verbunden. Eine solche Mitarbeiterentsendung sollte im Vorwege sorgfältig durchdacht werden, denn nur so können die Probleme erkannt und durch gestalterische Maßnahmen verhindert oder das Risiko gemindert
werden.

Entsendung im Arbeits- und Sozialrecht

Der Begriff der Entsendung muss auf unterschiedlichen Ebenen betrachtet werden: arbeitsrechtlich und sozialversicherungsrechtlich, denn er ist nicht immer deckungsgleich. In der folgenden Darstellung werden im Grundsatz die arbeitsrechtlichen Begriffe verwendet. Dabei geht es darum, in welchem Rechtsverhältnis die Verträge begründet werden.

In voller Länge haben wir für Sie das Compact nachfolgend zum kostenlosen Download bereitgestellt.

 

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*