In Unkategorisiert-News

Kassel, 02. März 2016  |  Für die deutsche Wirtschaft bietet die stetig voranschreitende Globalisierung große Chancen. Gleichzeitig aber entstehen für die grenzüberschreitend aktiven Unternehmen erhebliche wirtschaftliche und politische Risiken auf oftmals ‚schwierigen Märkten‘. Hierbei denken wir im Allgemeinen an ferne Länder, an Lateinamerika, Osteuropa, Asien. Dabei kann bei bestimmten Geschäftskonstellationen auch das befreundete Nachbarland zu einem echten Problem werden. Hier gilt es sich zu informieren und vorzusorgen, damit das Geschäft tatsächlich zum Erfolg wird. Um dies zu unterstützen veranstalten seit fünf Jahren die IHK Kassel-Marburg und das Außenwirtschaftsforum gemeinschaftlich den Nordhessischen Außenwirtschaftstag.

In seiner fünften Auflage bietet der Nordhessische Außenwirtschaftstag ein ‚Best of Practice‘ mit wertvollen Informationen aus dem praktischen Geschäftsalltag. Fachreferenten stellen in ihren Beiträgen dar, wie in ‚problematischen‘ Konstellationen internationale Geschäftsprojekte dennoch erfolgreich durchgeführt werden konnten. Sie geben wertvolle Hinweise und Informationen und stellen wesentliche Elemente und Instrumente eines effektiven Managements von Risiken bei der Durchführung internationaler Geschäfte vor.

Der Nordhessischen Außenwirtschaftstag bietet in seiner kompakten Form eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Potentiale, Chancen und Risiken bei grenzüberschreitenden Geschäften zu erörtern und Erfahrungen miteinander auszutauschen.

Auch in diesem Jahr präsentieren sich auf einem ‚internationalen Marktplatz‘ regionale und überregionale Akteure der Außenwirtschaft mit ihren Angeboten und Leistungen. Durch die Unterstützung von Partnern und Sponsoren kann auch in diesem Jahr die Teilnahme für Unternehmensvertreter an der Veranstaltung kostenfrei gehalten werden!

Sponsoren der Veranstaltung sind die Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG und MRH Mesterheide.

Partner der Veranstaltung sind die IAC GmbH, Herfurth und Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die Kasseler Sparkasse, die Spedition Kühne + Nagel sowie die Wirtschaftsförderung Region Kassel.

Das Programm und alle weiteren Informationen zur Veranstaltung sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.aussenwirtschaftsforum.de.

Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldungen sind online, schriftlich oder per Fax möglich bei der IHK Kassel-Marburg sowie unter www.aussenwirtschaftsforum.de.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*