In Unkategorisiert

Rechtsanwalt (D)
Maître en Droit – Droit des Affaires
EMail: heitmueller@herfurth.de

 

 

 

 

 

 

Martin Heitmüller ist seit 1999 als Rechtsanwalt zugelassen und ebenfalls als Maître en Droit – Droit des Affaires.

Sein Schwerpunkt liegt im Zivil- und Wirtschaftsrecht, außerdem betreut er das Länderreferat Frankreich in der Kanzlei Herfurth & Partner. Sein Studium hat er an der Universität Hamburg mit Staatsexamen abgeschlossen, außerdem hat er an der Universität Paris X – Nanterre studiert und dort seinen Maître en Droit – Droit des Affaires gemacht.

Nach seinem Studium hat er in Paris bei der Kanzlei WENNER & Cie., bei Dr. von Hartmann + Partner in Hannover und bei Stelter Gottstein Hindahl in Sulingen gearbeitet. Im Jahr 2005 gründete er in Hannover seine eigene Kanzlei, in der er bis zu seinem Eintritt bei Herfurth & Partner im Januar 2011 tätig war. Somit ist er seit 20 Jahren im deutsch-französischen Rechtsverkehr tätig.

Herr Heitmüller wird seit 2005 auf der Liste der französischsprachigen Anwälte der französischen Botschaft in Berlin geführt. Er betreut französische Gerichtsverfahren in Zusammenarbeit mit französischen Rechtsanwälten. Die Bearbeitung deutsch-französischer Erbfälle und der Entwurf einer Vielzahl von Vertriebsverträgen für den internationalen Vertrieb (Zielländer etwa Frankreich, Schweden, England, China) gehören ebenfalls zu seinem Tätigkeitsbereich. Außerdem die Geltendmachung von Handelsvertreterausgleichsansprüchen und die Führung von Gewährleistungsauseinandersetzungen für Unternehmen verschiedener Branchen. Ein Teilgebiet seiner Tätigkeit ist die Bearbeitung familienrechtlicher Mandate, sowohl innerhalb Deutschlands als auch mit deutsch-französischem Bezug.

Referententätigkeit:
2009 u. 2011 Referent für den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ), Landesverband Bremen-Niedersachsen: Seminar und Workshop „Einführung in das französische Familien- und Erbrecht“

Sprachen:
deutsch, französisch, englisch

Publikationen:
Erstellung des Länderteils Luxemburg in dem Werk: Ausländisches Familienrecht, Verlag C.H. Beck, Hrsg. RA Jürgen Rieck (2007); Aktualisierung des Länderteils Belgien in dem genannten Werk (2015)

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*