Hannover, 01. Mai 2020  |   Das Thema Homeoffice ist schon lange präsent. Wegen der Corona-Krise ist es aktuell aber omnipräsent. Millionen Menschen arbeiten zurzeit in Deutschland im Homeoffice. Dabei tauchen viele Fragen auf: Steht dem Mitarbeiter ein Recht auf Homeoffice zu? Hat der Arbeitgeber oder der Mitarbeiter die Kosten zu tragen für eine angemessene Ausstattung des Homeoffice? Was ist mit Kosten für Papier, Toner, Strom oder Wasser? Kann der Arbeitgeber sicherstellen, dass der Mitarbeiter Ruhezeiten einhält? Wie verhält es sich mit dem Versicherungsschutz im Homeoffice?

Diese Fragen beantwortet der Compact-Aufsatz und das Videointerview auf youtube (Herfurth & Partner)

Antonia Herfurth, Rechtsanwältin, München / Hannover

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*