In Unkategorisiert-News

Wolfsburg, 22. und 23. September 2015  |  Rechtsfragen beim Autonomen Fahren und Haftung für digitale Servicefehler waren zwei Vorträge, die Ulrich Herfurth und Marc-André Delp im Rahmen des zweiten Automotive Symposiums in Wolfsburg vortrugen (Link auf Veranstaltungsseite). Dabei wurde die aktuelle Entwicklung dargestellt sowie anhand von Beispielen aufgezeigt, welche Probleme sich noch in der Zukunft ergeben werden. Einige juristische Lösungen sind bereits entwickelt, die Technik ist in einigen Punkten aber schneller gewesen als die rechtliche Entwicklung. Hier besteht Nachholbedarf, teilweise reichen bestehende Rechtsinstrumente aus, teilweise sind Änderungen notwendig. Wie stellt sich die Haftungsfrage beim automatisierten Fahren dar und welche Unterschiede gibt es in den einzelnen Automatisierungsstufen? Kann in Werkstätten unkontrolliert auf Daten zugegriffen werden? Wem gehören die Daten, die in einem Auto erhoben werden? Und wo werden Daten sonst noch erhoben? Antworten hierzu fanden sich in den Ausführungen von Ulrich Herfurth und Marc-André Delp und bereicherten die hochklassig besetzte Veranstaltung mit rechtlichen Informationen.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*