In Report, Technologie

Hannover, 15.01.2018  |  Welche Fristen muss ein Unternehmen zur Aufbewahrung von Unterlagen einhalten, und wie lange darf man Daten höchstens speichern. In welcher Form kommen Verträge zustande und in welchem Format müssen Dokumente verwahrt werden, um sie später bei Behörden oder vor Gericht wie ein Original einsetzen zu können? Diese und viele andere, ganz praktische Fragen behandelt der aktuelle Leitfaden „Das Digitale Büro“, den Herfurth & Partner im letzten Jahr zusammengestellt hat und nun herausgibt. Die Autorin Anne Knodel hat sich jeweils auf stichwortartige, konkrete Darstellungen konzentriert. Trotzdem umfasst der Leitfaden knapp 60 Seiten. Die Publikation ist als ePaper kostenfrei erhältlich. Für eine vertiefte Behandlung in der Praxis bietet Herfurth & Partner dazu passende Workshops an (siehe www.herfurth.de/events).

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*