In Unkategorisiert-News

Lüneburg, 23. Januar 2014  |  Zum Jahresbeginn hielt Marc-André Delp in der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg ein Seminar zum Forderungsmanagement im Auslandsgeschäft. Die Bereiche Vertragsgestaltung, Forderungsmanagement im Unternehmen sowie Rechtsdurchsetzung wurden erläutert und mit vielen Beispielen anschaulich dargestellt. Bei der Vertragsgestaltung sind viele Punkte zu beachten, damit eine mögliche zwangsweise Rechtsdurchsetzung nicht durch die Wahl falscher Klauseln unnötig erschwert wird. Gleichzeitig ist eine Rechtsdurchsetzung im Ausland oft nur dann erfolgreich, wenn schon in der Gestaltung des Vertrages die Möglichkeiten einer Vollstreckung mit bedacht wurden. Vertragsgestaltung, internes Forderungsmanagement und Überlegungen in der Rechtsdurchsetzung sind daher aufeinander abzustimmen.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*