In Conferences, Management, Unternehmen

19.03.2019 | Dienstag | 17.00 h |

Know-how ist der wirtschaftliche Kern eines jeden Unternehmens. Dazu gehören Kenntnisse zu Produkten und Fertigungsprozessen, aber auch betriebswirtschaftliche Informationen und Marktinformationen. In digitalisierten und vernetzten Prozessen steigt die Informationsmenge oft exponentiell, der Schutz des Wissens ist von fundamentaler Bedeutung. Seit dem 09. Juni 2018 gelten die neuen europäischen Vorgaben für den Geheimnisschutz, das deutsche Gesetz zum Geheimnisschutz wird in Kürze erwartet und bringt wesentliche Neuerungen für Unternehmen.

Referenten

Ulrich Herfurth ist Rechtsanwalt in Hannover und Brüssel. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der strategischen Rechtsberatung für Unternehmer, so auch bei Vorhaben zu internationalen Märkten und innovativen Technologien.

Sabine Reimann ist als Rechtsanwältin bei Herfurth & Partner für das Ressort Personal und Arbeit zuständig. Im Bereich Digitalisierung arbeitet sie u. a. als Dozentin für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover.

Im Anschluss Imbiss und persönliche Gespräche
Ende ca. 20.00 Uhr

>> Programm
>> Online-Anmeldung
__________________________________________

Veranstalter / Ort:

Herfurth & PartnerRechtsanwaltsgesellschaft mbH
Luisenstr. 5, 30159 Hannover

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*