In Award, Unkategorisiert-News

Hannover, 10. Mai 2014 | Das internationale Rechts- und Finanzmagazin Corporate INTL hat Herfurth &  Partner den Award  “M&A Law Firm of the Year in Germany” verliehen, die Auszeichnung bezieht sich auf Unternehmenskäufe und Beteiligungen im Markt mittelständischer Unternehmen. Corporate INTL ist als internationales Magazin in UK ansässig und erreicht mehrere hunderttausend Leser in Unternehmen und Kanzleien. Die Redaktion betrachtet nicht nur bekannte Großkanzleien, sondern auch die Leistungen mittelständischer Wirtschaftskanzleien.

„Der Award bedeutet für uns eine hervorragende Anerkennung unserer Arbeit für Familienunternehmen und Konzerntöchter bei deren Veränderungsprozessen in einem globalen Umfeld“, sagt Ulrich Herfurth, Managing Partner der Kanzlei. Die Anwälte haben in ihrer Praxis über 80 Transaktionen mit einem Volumen von 1 bis 100 Mio EUR begleitet, sowohl auf Seiten der Käufer, als auch der Verkäufer. „Die Kanzlei ist keine reine Transaktionskanzlei, sondern ihr kommt die umfangreiche Erfahrung aus der laufenden wirtschaftsrechtlichen Beartung von Unternehmen auch für Transaktionen zugute“, so Herfurth.

Die Kanzlei übernimmt auch die steuerliche Gestaltung von Transaktionen und denkt in unternehmerischen Kategorien. Eine weitere Besonderheit ist die Begleitung internationaler Transaktionen mit ihren rechtlichen, sprachlichen und kulturellen Herausforderungen.

„Unternehmenskäufe und Beteiligungen können sich deutlich unterscheiden, betont Herfurth, „denn die Interessenlage industrieller Käufer zielt auf Produkte, Märkte und Kunden, während ein MBO-Kandidat das Unternehmen als ganzes als seine Existenzgrundlage sieht. Dies ist auch aus Sicht des Verkäufers gut zu wissen.“

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*