In Junge Juristen

Ich habe im Zuge meines Studiums der Rechtswissenschaften ein vierwöchiges Praktikum im Oktober 2019 bei Herfurth & Partner absolviert. Ich entschied mich vor allem aufgrund des Tätigkeitsbereichs und der internationalen Einbindung der Kanzlei für ein Praktikum bei dieser.

Zu Beginn des Praktikums durfte ich mich mit der Gründung einer spanischen Sociedat Limitada, dem Gegenstück zur deutschen GmbH, beschäftigen. Ich wurde direkt in die Mandantenarbeit eingebunden und bekam eigenständige Aufgaben. Zudem wurde mir viel hilfreiches Infomaterial zur Verfügung gestellt, um mich auch in fremden Rechtsgebieten, die zum Teil nicht Inhalt des Studiums sind, weiterzubilden. Anders als bei anderen Praktika wurde meine Arbeit nach Gegenlesen der erfahrenen Anwälte im Kontakt mit dem Mandanten verwendet. Ich wurde als Mitglied des Teams behandelt, nicht nur als Besucher. Dieser Eindruck verstärkte sich über die gesamte Zeit im Umgang mit den Anwälten.

Zudem bekam ich von unterschiedlichen Anwälten Fälle gereicht, die ich nachvollziehen und teilweise mitbearbeiten konnte. Meine Aufgabe bestand dann im Recherchieren von Informationen zu den aufgeworfenen Fragen und Hintergründen. Ein sehr aktuelles Thema betraf beispielsweise das Irak-Embargo.

In der Zwischenzeit konnte ich mich mit den zur Verfügung gestellten Materialien über viele Rechts- und Themenbereiche in Eigenarbeit informieren.

An vielen Stellen konnte ich so sehen, wie die im Studium abstrakt behandelten Themen in der Praxis relevant werden.

Auch wenn nicht alle Erfahrungen, die ich in den vier Wochen gemacht habe, in das klassische Anwaltspraktikum passten und ich z.B. auch keinen Gerichtstermin begleitet habe, so konnte ich dennoch einen sehr guten Eindruck von der Arbeit in der Kanzlei erlangen.

Dadurch, dass ich mein Praktikum außerhalb der gewöhnlichen Zeiträume absolviert habe, sind meine Aufgaben und Einblicke etwas von dem abgewichen, was normalerweise im Zuge des Praktikums bei Herfurth & Partner angeboten wird. Meine Erfahrungen waren dennoch gleichsam wertvoll, bestärkt wurde dies durch das freundliche und angenehme Arbeitsklima, das über die gesamte Zeit herrschte.

Für diese Erfahrungen möchte ich mich beim gesamten Team, insbesondere bei Herrn Herfurth bedanken.

 

Jasmin Wulf, Hannover im November 2019

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*