In Schule Wirtschaft, Unkategorisiert-News

Göttingen, 15. September 2016  |  Wozu braucht ein Ingenieur den Satz des Pythagoras? Wie entwirft ein Unternehmer seine Unternehmensziele? Welche Kenntnisse braucht man für die Arbeit in Biotech- und Lifescience-Unternehmen?

Die neue Internetplattform „Schule-trifft-Experten“ vermittelt den Kontakt zwischen Schulen und Experten aus den verschiedensten Bereichen. Das Portal schlägt eine Brücke zwischen Schule und Studium und Berufswelt, dabei arbeiten die Experten mit Schülerinnen und Schülern in der Schule, im XLAB, im YLAB, im RUZ usw. Ein vergleichbares Projekt läuft bereits in Braunschweig mit Erfolg und bereichert den Schulalltag. „Mit dem Angebot decken wir künftig alle Fachbereiche der schulischen Arbeit ab, auch unter Berücksichtigung der Anforderungen des Zentralabiturs, Wolfgang Vogelsaenger, Schulleiter der IGS Göttingen, „wir wollen auch möglichst viele Themen zum Aspekt der Nachhaltigkeit in unserer Region anbieten“.

Das Expertenportal wurde von der Liftfin Stiftung, der Firma LaVision und Impuls- Schule & Wirtschaft e.V. gefördert. Als unmittelbare Verbindung zwischen Praxis und Schule deckt es auch das Modul BusinessExperts des Programms business4school ab. „Schule trifft Experten ist ein weiterer wichtiger Baustein in dem Gesamtkonzept, Schule und Wirtschaftspraxis miteinander zu verbinden“, sagte Ulrich Herfurth, Initiator von business4school. „Interessant ist, dass auch über Wirtschaftskenntnisse hinaus praxisrelevante Informationen und Erfahrungen durch die Experten eingebracht werden“.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 9 bis 13. Referenten und Schulen können sich auf der Plattform entsprechend registrieren. Die Plattform ist erreichbar unter www.schule-trifft-Experten.de

Die Pressemitteilung in ihrer vollen Länge haben wir für Sie nachfolgend als Download bereitgestellt.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*