In Videos

Die meisten Menschen haben ihre persönlichen Vorstellungen, wie sie ihr Vermögen an die nächste Generation weitergeben wollen. Dazu müssen sie aber ihren letzten Willen in geeigneter und vor allem wirksamer Form erklären. Der sichere Weg ist eine notarielle Urkunde mit dann öffentlicher Verwahrung. Oft werden aber auch Privattestamente errichtet, die technisch richtig sein müssen, um wirksam zu sein. Besondere Anforderungen gelten für das Ehegattentestament, bei dem sich beide Partner binden, allerdings nicht endgültig. Ein Erbvertrag bindet beide Parteien hingegen sofort. Inhaltlich sollten bei all diesen Formen bestimmte Rechte vorgesehen sein, damit unvorhergesehene Situationen in geeigneter Weise behandelt werden können.

Erfahren Sie heute mehr bei Take5 zum Thema „Testament und Erbvertrag“.

Unsere bisherigen Take5 Videos zu Vollmachten, Nachfolgeplanung und Gesellschaftsvertrag finden Sie hier. Unsere Themen demnächst sind Nachlassplanung, Erben und Gestaltungen und Eherecht.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

    * Pflichtfeld

    Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*