In Conferences, Unternehmen

28.11.2017 | Dienstag | 17:00 Uhr |

Mittelständische Unternehmen beteiligen sich am Markt für Unternehmenskäufe aus zwei Gründen: entweder ihr Inhaber verkauft aus Altersgründen ohne eigenen Nachfolger oder die Geschäftsführung erwirbt  ein anderes Unternehmen, um Technologie, Märkte oder Kunden zu gewinnen. Sofern Unternehmer oder Management keine hinreichende Erfahrung aus M&A Transaktionen haben, unterschätzen sie regelmäßig die Anforderungen an Struktur und Ablauf des Projekts. Dieses kann auf Verkäuferseite erhebliche Einbußen im Kaufpreis bedeuten, auf Käuferseite die Realisierung von unerkannten, übernommenen Haftungsrisiken.

      Erfolgsfaktoren im Unternehmensverkauf
      Axel Bergmann

  • Persönliche Ziele und Unternehmenswert
  • Wer ist der richtige Käufer?
  • Verkaufsoptimierung des Unternehmens
  • Strategie und Verhalten in Verhandlungen

Gestaltung des Verkaufs
      Ulrich Herfurth

  • Struktur als Asset Deal oder Share Deal
  • Der Letter of Intent  –  wichtige Inhalte und Bindungswirkung
  • Due Diligence – mehr als Papierkrieg
  • Verkäufergarantien als Stellschraube
  • Gleitender Übergang durch Optionen
  • On the job –  der Ex-Unternehmer als Manager?

Wir laden Sie herzlich zu unserer Abendkonferenz ein:

am   28. November 2017, Dienstag, 17:00 Uhr
bei   Herfurth & Partner, Luisenstraße 5, 30159 Hannover
mit   Axel Bergmann, Unternehmensberater, Stadthagen
Ulrich Herfurth, Rechtsanwalt, Hannover

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend zum Download.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*