In Junge Juristen, Unkategorisiert-News

Berlin, 03. Juni 2012  |  Die Alliuris Gruppe veranstaltete ihr Jahrestreffen in diesem Jahr in Berlin vom  31. Mai bis 03. Juni; Gastgeber und Organisator der Konferenz war Herfurth & Partner. Die meisten der 20 Mitgliedskanzleien waren vertreten, zudem Gäste aus Griechenland.

Das Alliuris Meeting war sehr produktiv und erbrachte gute Resultate. Dabei lag der Schwerpunkt der Konferenz auf Medienrecht und verwandten Bereichen wie Urheberrecht, Kopien, Fälschungen, Datenschutz und Haftung für Inhalte im Internet, vorgestellt von Dr. Lutz Kniprath, Dr. Jorge Albites und Uzunma Bergmann. Metadesign, eine der führenden Markenagenturen in Deutschland, stellte dazu die Wirkungsweise kraftvoller Marken anhand berühmter Bespiel vor.

Die Workshops widmeten sich mehreren wirtschaftlichen und fachlichen Schwerpunkten: Im Bereich Energie verfügen Alliuris Kanzleien in Europa, Indien und Brasilien über Expertise in alternativer Energie wie Windparks, Solarfarmen, Wasserkraftwerke, Öl & Gas Exploration und Bioenergieanlagen. Die schottische Kanzlei Young & Partners hat die Projektleitung für den Bereich Energie übernommen.

Im Unternehmensrecht erstellt Alliuris eine aktuelle Übersicht zu den Rahmenbedingungen für die Gründung und Führung einer GmbH in den verschiedenen Ländern. Für Investoren hat Herfurth & Partner den Service „ReadyCo“ (www.herfurth.de/Service) für vorgegründete oder neue GmbHs entwickelt, der nun auch den anderen Alliuris Kanzleien bei Bedarf zur Verfügung steht.

Eine weitere Serviceleistung ist das Konzept „LifeBook“  (www.herfurth.de/Vermögen), ein Handbuch für Unternehmer zur Planung und Sicherung der Nachfolge, insbesondere bei einem plötzlichen Ausfall. Das Handbuch enthält wichtige Checklisten und Planungsunterlagen, aber auch vorbereitete Dokumente wie Vollmachten, Verfügungen und Erklärungen.

Im Verfahrensrecht stellte Young & Partners das Konzept des Scottish Arbitration Center vor, das eine kostengünstige Alternative zu den großen Schiedsgerichtsorganisationen sein will.

Ein Analyse zu den Profilen der Alliuris Kanzleien ergab ein klares Bild: „ Alliuris Kanzleien haben alle eine besondere Stärke im Bereich Corporate und Commercial, zunehmend mit multidisziplinären Elementen wie Steuerrecht und Betriebswirtschaft“ sagte Ulrich Herfurth, Chairman der Gruppe. Hinzu kommen Bereiche wie Arbeitsrecht, Immobilienrecht und Geistiges Eigentum. Alle Kanzleien arbeiten im Schwerpunkt für mittelgroße Unternehmen, die meisten auch für bestimmte Konzerne. „Damit ist unsere Allianz sehr gut aufgestellt, um Entscheider in Unternehmen wirtschaftsrechtlich international zu beraten“, so Herfurth, „ Alliuris ist daher eine schlagkräftige Alternative zu internationalen Großkanzleien“.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*