In Conferences, Technologie

28.09.2017 | Donnerstag | 08:30 |

Mit fortschreitender Digitalisierung im Unternehmen sind strategische und operative Vorbereitungen zu treffen. Welche Möglichkeiten haben die Arbeitgeber? Wie geht man am sinnvollsten vor? Hier stellen sich u.a. auch arbeitsrechtliche Fragen: Welche Regelungen in Arbeitsverträgen, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen sind zu treffen? Gibt es eine Fort- und Weiterbildungspflicht? Sind Kündigungen erlaubt? Welche Dokumentierungen muss ein Arbeitgeber zur Beweissicherung tätigen? Wie müssen Arbeitsanweisungen konkretisiert werden? Wird die Gleichbehandlung beachtet? Um auch die nächsten Schritte im Digitalisierungsprozess bewältigen zu können, benötigen die Unternehmen während des Übergangs- oder Anpassungsprozesses rechtliche Begleitung.

Arbeitsfrühstück mit Arbeitsrecht

Unser Arbeitsfrühstück dient dem Austausch von Geschäftsführern und Personalchefs über aktuelle Fragen zu Personal und Arbeitsrecht.

Herfurth & Partner ist eine unabhängige Rechtsanwaltskanzlei mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Wir beraten Unternehmen in rechtlichen Fragen zur Unternehmensstruktur, Management und Personal. Clemens Freiherr von Wendt verfügt über fundierte Erfahrungen aus seiner früheren langjährigen Tätigkeit  als Hauptgeschäftsführer eines Arbeitgeberverbandes, der für seine Kompetenz im Arbeitsrecht bekannt ist. Dazu gehören nicht nur Fragen aus dem Individualarbeitsrecht, sondern auch zu Betriebsverfassung und Tarifrecht.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie nachfolgend zum Download.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*