In Unkategorisiert-News

10. März 2009: Vorträge, Erfahrungsberichte und Workshops zu Fragen der allgemeinen Geschäftpraxis sowie der Handels- und Investitionsbedingungen in der Volksrepublik China, Taiwan und Hongkong sind Gegenstand des „Greater China“ Day, der zentralen Jahrsveranstaltung der deutschen Handelskammern im Ausland (AHKs). Unter dem Motto „Chancen in der Krise“ und mit Unterstützung der IHK Hannover findet die Veranstaltung am 12. März 2009 im Convention Center auf dem Messegelände Hannover statt.

Im Rahmen der hochkarätig besetzten Veranstaltung stellen verschiedene Unternehmen und Organisationen ihre Dienstleistungen vor, so auch die Rechtsanwälte Herfurth & Partner aus Hannover. Herfurth & Partner hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Unternehmen bei ihren Vorhaben in China begleitet und verfügt über ein Netzwerk von Kooperationspartnern in Beijing, Shanghai und Guangzhou.
Neben dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder, dem deutschen Botschafter in China Michael Schäfer werden unter anderem auch der Nord/LB-Chef Dr. Gunter Dunkel sowie der Vorsitzende des Vorstands der deutschen AHKs in China, Arved von zur Mühlen, als Vortragende erwartet. Die Veranstaltung ist nicht zuletzt wegen des Abschlusses umfangreicher Lieferverträge zwischen deutschen Unternehmen und chinesischen Abnehmern Ende Februar 2009 im Rahmen einer Delegationsreise unter Leitung des chinesischen Handelsministers nach Deutschland von großem Interesse.

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*