Hannover, 16. April 2020  |  Die Corona-Krise gilt inzwischen als Katalysator für die Digitalisierung: ein bislang unvorstellbar hoher Prozentsatz von Mitarbeitern arbeitet im Home-Office. Dadurch müssen Abläufe und Unterlagen digital dargestellt werden, die bislang physisch erfolgten.

Dazu stellen sich im täglichen Büroalltag viele Fragen zum richtigen Umgang mit digitalen Medien und Dokumenten:

  • Aufbewahrung von Dokumenten,
  • Löschung von Daten und Akten,
  • Zustandekommen von Geschäften,
  • Dateien als Beweismittel,
  • Publikations- und Informationspflichten.

Unser Leitfaden Recht Digital im Büro (Digitale Dokumentation, Informationen und Aufbewahrungspflichten) ist soeben in der  2. Auflage erschienen und gibt auf die wichtigsten Fragen Antworten und Hinweise – zumeist in einfachen Stichpunkten, kurzen Erläuterungen und nützlichen Hinweisen. Es ist eine Faktensammlung, die bewusst auf umfangreiche Darlegungen verzichtet. (50 Seiten, bis zum 20. April mit der Bestellung als pdf kostenfrei abrufbar unter redaktion@herfurth.de )

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

* Pflichtfeld

Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*