In Homepage, News, Vermögen

Jeder Unternehmer sollte sein Vermögen regelmäßig mit einer Privatbilanz erfassen. Daraus lässt sich dann ein Vermögensnachfolgplan entwickeln, der die Bewegung des Vermögens bei Schenkung und im Erbfall abbildet. Somit erhält der Unternehmer ein präzises Bild der gewünschten Vermögensverteilung in der Familie – und kann anhand der konkreten Werte die Verteilung gut nachjustieren. Der Plan dient aber auch dem Pflichtteilstest, dem Steuertest und dem Liquiditätstest. Er ist damit ein ideales Steuerungsinstrument.

Erfahren sie mehr in unserem Format Take5 – wir informieren Sie über die wichtigsten Aspekte:

Unsere bisherigen Take5 Videos finden Sie hier auf YouTube. Unsere Themen demnächst sind Notfallplanung, Gesellschaftsverträge und Vollmachten.

 

Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 511-30756-0
Oder schreiben Sie uns:

    * Pflichtfeld

    Ich erkläre mich mit der Übertragung meiner Daten über ein gesichertes Formular einverstanden.*