Logo
Nachfolge und Nachlass

Neben einer passgerechten Vermögensplanung sollten auch Fragen der Nachfolge und des Nachlasses aus unternehmerischer Sicht stets frühzeitig getroffen werden; für Testamente gelten Grundregeln, die überraschenderweise in vielen Fällen nicht bedacht werden. Auch hier bietet Herfurth & Partner umfangreiche Unterstützung zur Gestaltung letztwilliger Verfügungen oder damit im Zusammenhang stehender Verfügungen unter Lebenden.
Im Erbfall liegt ein besonderer Schwerpunkt der Kanzlei in der Behandlung grenzüberschreitender Sachverhalte, etwa wenn Vermögen wie Unternehmen oder Immobilien im Ausland belegen sind oder einer der Ehepartner eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt.

 

Lesen Sei mehr unter www.rechtprivat.de

service

Generation
Beratung zur Unternehmernachfolge ::
Die Organisation der eigenen Nachfolge ist eine der schwersten Aufgaben des Unternehmers. Misslingt die Nachfolge oder wird sie...>>
Life
Rechtliche Vermögensplanung ::
Auch Leben will gelernt sein. Woher sollte man sonst wissen, welche Regelungen man im Zusammenleben mit seinem Partner, in der...>>
aktuell

Der digitale Nachlass
recht.privat |
im August 2017
Ca. 57 Prozent der Deutschen haben sich mit dem Thema Erbschaft beschäftigt, nur etwa 30 Prozent besitzen ein Testament. Noch weniger Bürger haben sich mit ihrem digitalen Nachlass...>>
Der Notfallkoffer für Unternehmer
Hannover, 22. Februar 2017 | Die systematische Vorsorge für Unternehmer und Unternehmen Was geschieht, wenn Sie morgen plötzlich als Unternehmer ausfallen? Was geschieht bei akuter Krankheit, Unfall oder sogar...>>
Das QBSC-Modell für die Nachfolge
22. November 2016 | Dienstag | 17:00
Kein Mensch gleicht dem anderen – und eben der Nachfolger auch nicht dem Senior. Daraus entsteht nicht selten eine Spannungslage mit der Gefahr des Scheiterns der Nachfolge. Tatsächlich...>>
Generationswechsel – eine Chance für Wachstum
25. Oktober 2016 | Dienstag | 17:00
Der Generationswechsel bedeutet für viele Unternehmer einen Bruch mit bewährten Strukturen. Tatsächlich birgt ein Wechsel aber durch neue Ideen, Sichtweisen und Kompetenzen des Nachfolgers...>>
Notfallplanung und Vorsorge für Unternehmer
10. September 2013 | Abendkonferenz | 17:00 h
Eine schwere Krankheit, Unfall oder plötzlicher Tod des Unternehmers sind nicht nur große persönliche Belastungen in der Familie, sondern können auch für das Unternehmen eine...>>
edition

Die internationale Ehe
recht.privat |
im Oktober 2013
In Deutschland wurden im Jahr 2011 knapp 378.000 Ehen geschlossen: 86,4 % deutsch-deutsche Ehen und 11,5 % bi-nationale Ehen. Jede achte Eheschließung ist bi-national>>
Erbrecht und Gestaltung
recht.privat |
im Juni 2010
Die Erbfolge, wie sie im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist, gibt nur Grundmodelle vor, die für den Einzelfall vielfach nicht passen. Das Gesetz erlaubt aber zahlreiche Abwandlungs- und...>>
Die neue Erbschaftssteuer
recht.privat |
im April 2010
Zum 01. Januar 2009 haben sich wesentliche Vorschriften des Erbschaftsteuerrechts geändert. Hat man eine Erbschaft gemacht oder ist >>
Praxis der Unternehmensnachfolge
01. Januar 2010: Zahlreiche Nachfolgen scheitern, weil die vorhandenen Strukturen aufgelöst werden und das Unternehmensvermögen durch Aufteilung des Nachlasses unter zu viele Erben geschwächt wird. Für das Unternehmen>>
Der Unternehmer im Familienrecht
recht.privat |
im Dezember 2009
Zum 01. September 2009 ist eine grundlegend neue Kodifizierung des familiengerichtlichen Verfahrens und des Rechts der freiwilligen Gerichtsbarkeit>>
Die neue Erbschaftsteuer
CASTON COMPACT No. 275 |
im Februar 2009
Bei der Übertragung des Betriebes auf einen Nachfolger schöpft der Staat nochmals ab. Verständlich, dass>>
------------------------------
------------------------------
------------------------------